Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medizinische Grundversorgung im Bezirk Küssnacht sichergestellt

Aufgrund der ausserordentlichen Lage wurde durch den Leiter Rettungsdienst Küssnacht, Markus Bürgi, in Absprache mit dem Kommandanten der Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht, Martin Arnet, ein Drei-Phasen-Konzept erstellt. Dieses beinhaltet die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung im Bezirk Küssnacht sowie den umliegenden Gemeinden.

Bei allfälligen Engpässen werden dem Rettungsdienst personelle Ressourcen der Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Dies beinhaltet in erster Linie «First Responder»-Fahrer für Einsatzfahrten sowie alle Eingeteilten des Sanitätsdienstlichen Ersteinsatz Elements (SEE).

Die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes ist vollumfänglich gewährleistet und wird es mit den entsprechenden Massnahmen auch bleiben.

Weiter stellte die Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht den Übungsbetrieb bis Ende April ein. Dies betrifft sämtliche Übungen, Sitzungen sowie Rapporte, welche nicht zur Bewältigung der Lage dienen. Oberste Priorität hat jetzt die Sicherstellung der Einsatzfähigkeit.

Es liegt eine schwere Zeit vor uns. Wir werden dabei zusammenhalten und auch diese Situation bewältigen.

Wir wünschen der Bevölkerung und allen Einsatzkräften hiermit alles Gute und beste Gesundheit.

Kdt Stützpunkt Feuerwehr Küssnacht
Major Martin Arnet                                                    

Leiter Rettungsdienst Küssnacht
Markus Bürgi


Rettungsdienst und Feuerwehr
Rettungsdienst und Feuerwehr sind «zämästarch»

Datum der Neuigkeit 20. März 2020

Top