Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Südumfahrung Küssnacht: Tunneleinweihung am Samstag, 5. September 2020

Der Tunnel Burg der Südumfahrung Küssnacht wird am Samstag, 5. September 2020, offiziell eingeweiht. In der Folgewoche kann die Südumfahrung für den Verkehr freigegeben werden. Bis zur Inbetriebnahme werden der Innenausbau fertiggestellt und die Sicherheitseinrichtungen auf Herz und Nieren geprüft.

Am 19. Juni 2015 erfolgte der offizielle Baubeginn der Südumfahrung Küssnacht. Am 7. September 2016 wurde der Tunnelanstich vorgenommen und am 29. Mai 2019 konnte der Durchschlag des Tunnels Burg gefeiert werden. Am Samstag, 5. September 2020, erfolgt mit der offiziellen Einweihung der letzte Meilenstein vor der Inbetriebnahme.

Volksfest und Tunnelbesichtigung
Die Einweihung erfolgt im Rahmen eines Volksfestes unter Mitwirkung der Küssnachter Dorfvereine. Der Bevölkerung bietet sich dabei die Möglichkeit, den fertig ausgebauten, 500 Meter langen Tunnel Burg zu besichtigen. Die Südumfahrung wird in der Folgewoche für den Verkehr freigegeben, womit die seit Jahrzehnten ersehnte Verkehrsentlastung des Dorfzentrums Realität wird.

Abschluss Innenausbau und Sicherheitseinrichtungen
Ende Januar wurde die Strasse mit Ausnahme des Deckbelags im Tunnel abgeschlossen. Im Februar konnte die weisse Schutzbeschichtung an den Tunnelwänden aufgebracht werden, die für die Sicher-heit und für die Langlebigkeit des Tunnels zentral ist. Für den Baumeister bleibt als letzte Arbeit nur noch das letzte Strassenstück vom Tunnelportal Süd bis zum Kreisel Grepperstrasse und der Deckbelag. Ab März werden die umfangreichen Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen durch die spezialisierten Elektrounternehmen und IT-Spezialisten installiert. Dazu zählen die Energieversorgung, die Beleuchtung, die Kommunikations- und Steuerungsanlage, die Signalisation und die Überwachungsanlagen.
Im Juli sind alle Arbeiten abgeschlossen. Bis zur Inbetriebnahme im September werden aber noch alle technischen Anlagen auf Herz und Nieren und auf alle möglichen Situationen und Ereignisse getestet.

Baudepartement Kanton Schwyz



Datum der Neuigkeit 27. Feb. 2020

Top