Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erweiterung Strassenentwässerung Zugerstrasse, Küssnacht

Ab der nächsten Woche wird mit der Baustelleninstallation und den Vorbereitungsarbeiten für den Anschluss der Strassenentwässerung der Zugerstrasse im Bereich Chli Ebnet gestartet.

Mit dem Bau der 110 m langen Meteorwasserleitung kann verschmutztes Strassenabwasser auf die SABA Giessenbach geleitet werden. Damit werden zusätzlich rund 5 300 m2 der Zugerstrasse an die SABA angeschlossen. Das Strassenwasser wird in der SABA gereinigt, bevor dieses in den Vorfluter eingeleitet wird. Zudem ist diese Massnahme sinnvoll und zweckmässig, weil dadurch im Ereignisfall für die Einsatzkräfte die Intervention vereinfacht wird.

Termine / Bauablauf
Die beauftragte Unternehmung wird mit den Arbeiten am Montag, 2. März 2020, beginnen. Zuerst wird die Leitung auf der Ostseite der Zugerstrasse und als zweites diejenige auf der Westseite beim Auto-Occasionsplatz erstellt. Da es sich vorliegendenfalls um Anpassungen an der bestehenden Strassenentwässerung handelt, werden die Leitungen vorgängig sondiert. Die Bauarbeiten dauern in etwa zwei Monate.

Verkehrsbehinderungen
Der Verkehr kann im Baustellenbereich mehrheitlich zweispurig geführt werden. Einzig beim Zusammenschluss der Leitungen ist eine einspurige Verkehrsführung vorgesehen. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage oder mit Verkehrskadetten geregelt. Die durch die Bauarbeiten betroffenen Liegenschaften sind grundsätzlich immer zugänglich. Es ist jedoch mit Behinderungen zu rechnen.
Die Bauherrschaften und sämtliche am Bau Beteiligten sind bestrebt, die Arbeiten termingerecht und unter grösstmöglicher Rücksichtnahme aller Betroffenen durchzuführen. Das Baudepartement des Kantons Schwyz dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anstössern für ihr Verständnis und die rücksichtsvolle Fahrt im Arbeitsbereich.

Baudepartement Kanton Schwyz



Datum der Neuigkeit 27. Feb. 2020

Top