http://www.kuessnacht.ch/de/portrait/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=450874&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
16.12.2019 00:09:02


Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung neu im Bezirk

In Zusammenarbeit mit der Pro Juventute Schwyz bietet der Bezirk Küssnacht neu eine Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung an. Diese leistet eine wertvolle Unterstützung bei Unsicherheiten im Erziehungsalltag.

Die Aufgaben von Eltern sind vielfältig und anspruchsvoll. Nicht immer verläuft alles harmonisch und glatt. Der Blick von aussen kann mithelfen, eine schwierige Situation neu zu betrachten. Trotzphase, Verhaltensprobleme, Ein- und Durchschlafprobleme, Kinderängste, Grenzen setzen und Geschwisterstreit sind Themenbeispiele aus dem Alltag der Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung.

Neues Angebot im Bezirk Küssnacht
Dank einer Leistungsvereinbarung des Bezirks Küssnacht mit der Pro Juventute Schwyz ist das Angebot der Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung kostenlos. Es richtet sich an Eltern und Erziehungsberechtigte aus dem Bezirk Küssnacht mit Kindern ab zwei Jahren. Die Beratung steht zudem auch Jugendlichen aus dem Bezirk im Alter von 12 bis 16 Jahren offen.
Die Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung unterstützt und begleitet bei Unsicherheiten und Schwierigkeiten im Erziehungsalltag;
Beraterin und Beratungsorte
Samantha Kaempf, lic. phil. psych. FSP und ausgebildete Erziehungsberaterin, führt im Auftrag des Bezirks Küssnacht die Beratungen durch. Diese finden an zwei Standorten statt:
Anmeldung für Termine
Tel. 041 811 06 07
erziehungsberatung@projuventute-sz.ch

Vortrag in Küssnacht: «Geschwister Ich habe dich zum Streiten gern»
Samantha Kaempf hält am Donnerstag, 18. Januar 2018, im Monséjour Zentrum am See in Küssnacht einen Vortrag zum Thema «Geschwister Ich habe dich zum Streiten gern». Geschwister, die miteinander streiten, konkurrieren und aufeinander eifersüchtig sind gehören zum Familienalltag. Wie können Eltern ihre Kinder bei diesem Streiten unterstützen? Mit konkreten Anregungen und Austauschmöglichkeiten lernen sie unterstützende Verhaltensweisen kennen, damit sie und ihre Kinder den Alltag entspannter angehen können.
Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Samantha Kaempf, ausgebildete Erziehungsberaterin
Samantha Kaempf, ausgebildete Erziehungsberaterin.

Datum der Neuigkeit 4. Jan. 2018
  zur Übersicht