Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Öffentliche Planauflage Bezirk Küssnacht: Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen

im Auftrag des Eidgenössischen Starkstrominspektorats, Planvorlagen, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf

Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen

Gesuchsteller: Beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat hat die Centralschweizerische Kraftwerke AG, Täschmattstrasse 4, 6002 Luzern die unten erwähnten Plangenehmigungsgesuche eingereicht.

Gegenstand

L-0117569.6
50 kV-Leitung Goldau-Küssnacht

  • Kabeleinführung in die US Küssnacht ab neuem Mast Nr. 52n
  • Phasensplitting zwischen Mast Nr. 40 und 52n

L-0230155.1
50 kV-Leitung Küssnacht – Rotkreuz (Strang 2)

  • Spannungserhöhung des 2. Strangs von 20 kV auf 50 kV

Verfahren: Das Plangenehmigungsverfahren richtet sich nach den Art. 16 Abs. 3 und 4 des Elektrizitätsgesetzes (EleG; SR 734.0), Art. 16 ff. und der Verordnung über das Plangenehmigungsverfahren für elektrische Anlagen (VPeA; SR 734.25).

Öffentliche Auflage
Die Gesuchsunterlagen liegen beim Bezirk Küssnacht, Bauamt, Seeplatz 2/3, 6403 Küssnacht, während den ordentlichen Büroöffnungszeiten zur Einsichtnahme auf. Die Auflagefrist beginnt am 4. Oktober 2019 und endet am 4. November 2019.

Die öffentliche Auflage hat den Enteignungsbann nach den Artikeln 42-44 des Enteignungsgesetzes (EntG; SR 711) zur Folge.

Einsprachen
Wer nach den Vorschriften des Bundesgesetzes über das Verwaltungsverfahren (VwVG; SR 172.021) oder des EntG Partei ist, kann während der 30-tägigen Auflagefrist beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat, Planvorlagen, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf, Einsprache erheben. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.

Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen. Nach-trägliche Einsprachen und Begehren nach den Artikeln 39-41 EntG sind ebenfalls beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat einzureichen.

Kantonales Amt für Raumentwicklung


Dokument Oeffentliche_Planauflage_Bezirk_Kuessnacht.pdf (pdf, 85.3 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Okt. 2019

Top