Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sammelfahrt: Küssnacht empfängt das Dampfschiff «Stadt Luzern»

Die «Stadt Luzern», das jüngste Mitglied der Dampferflotte auf dem Vierwaldstättersee, benötigt eine Frischekur. Bevor das Dampfschiff umfassend restauriert wird, veranstalten die Dampferfreunde am Samstag, 23. Juni 2018 eine Sammelfahrt in die Ufergemeinden.

Die «Stadt Luzern» hat nach 90 Jahren intensivem Einsatz etwas Patina angesetzt und muss einer Generalrevision unterzogen werden. Deshalb wird der ehrwürdigen alten Dame eine wohlverdiente Auszeit gegönnt, in der sie für die Zukunft fit gemacht wird. Nach 2 ½ Jahren wird sie Fahrgäste in ihrer ursprünglichen Grandezza wieder willkommen heissen und viele weitere Generationen zu neuen, unvergesslichen Fahrten ausführen.

Sammelfahrt in die Ufergemeinden
Damit dies kein Wunschtraum bleibt, brauchen die Dampferfreunde des Vierwaldstättersees eine möglichst breite Unterstützung von Mitgliedern, Gemeinden, Kantonen, Firmen und Organisationen. Die Dampferfreunde haben sich zum Ziel gesetzt, vier der insgesamt gut zwölf Millionen Franken an die Kosten für die Generalrevision der «Stadt Luzern» beizusteuern. Dieses grosse Vorhaben wird am Samstag, 23. Juni 2018 mit einer Sammelfahrt in die Ufergemeinden gestartet.

Würdiger Empfang in Küssnacht
Gemäss dem Fahrplan der Dampferfreunde trifft die «Stadt Luzern» am 23. Juni von Luzern kommend um 09.20 Uhr beim Seeplatz in Küssnacht ein und verlässt um 09.35 Uhr das Rigidorf in Richtung Weggis wieder.
Bezirksammann Michael Fuchs, Statthalter Armin Tresch und Landschreiber Marc Sinoli werden an der Schifflände die offizielle Empfangsdelegation des Bezirks bilden. Zu den geplanten Aktivitäten gehören die musikalische Umrahmung durch eine Bläsergruppe, eine Demonstration durch die Stützpunktfeuerwehr und der Betrieb einer kleinen Festwirtschaft.
«Die Zukunft der Dampfschiffe können wir nur sichern, wenn alle Menschen einen kleinen oder grösseren Beitrag spenden», betont der Präsident der Dampferfreunde, Ständerat Damian Müller. «Mit diesen Beiträgen kann ein einmaliges Kulturgut erhalten werden.» Die Fahrt vom 23. Juni bildet den Start zu einer Sammelaktion, welche bis Mitte Oktober dauern wird. Zu diesem Zweck werden die Dampferfreunde beim Seeplatz einen Sammelbehälter platzieren.

Dampfschiff Stadt Luzern
Die «Stadt Luzern» das Flaggschiff der SGV ist das grösste und imposanteste Passagierschiff auf dem See.

Datum der Neuigkeit 12. Juni 2018

Top