Willkommen auf der Website der Gemeinde Küssnacht



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bezirksschulen Küssnacht: Führungswechsel in der Schulleitung Seematt

Nach der Kündigung der Schulleiterin Seematt wird die Führungsposition inte-rimistisch besetzt, damit per 31. Januar 2018 eine geeignete Nachfolge gefunden werden kann.

Nach zweijähriger Tätigkeit als Schulleiterin Seematt hat Angela Fumagalli per Ende Juli 2017 ausserterminlich gekündigt. Der Bezirksrat hat dieser Kündigung zugestimmt und den Schulrat beauftragt, die Stelle neu zu besetzen.

Wichtige Aufbauarbeit geleistet
Angela Fumagalli hat in den letzten beiden Jahren als Schulleiterin Seematt wichtige Aufbauarbeit geleistet. «Sie hat die Teams der Schulhäuser Seematt 1 und Seematt 2 zu einer Schuleinheit zusammengeführt sowie auf allen Stufen Unterrichtsteams eingeführt und eine übergeordnete Steuergruppe eingerichtet. In ihre Zeit als Schul-leiterin fiel weiter die interne Reorganisation der beiden Schulhäuser Seematt 1 und 2. Damit sind nun alle Klassen der gleichen Stufe im selben Schulhaus angesie-delt», erklärt Rektor Rolf Bucher. «Ich bedaure es sehr, dass sie nun ihre Tätigkeit an den Bezirksschulen Küssnacht beenden wird und danke Angela Fumagalli für ihr grosses Engagement als Schulleiterin Seematt. Für ihre Zukunft und die neue beruf-liche Tätigkeit als Lehrperson auf der Primarstufe ihres Wohnortes wünsche ich ihr nur das Beste.»

Interimistische Lösung
Der Schulrat der Bezirksschulen Küssnacht nimmt sich jetzt genügend Zeit, die Stellenbesetzung sorgfältig aufzugleisen. Als Überbrückungsmassnahme konnte mit Walter Leupi ein ausgewiesener Fachmann für die Schulleitung Seematt gewonnen werden. Der ehemalige, pensionierte Rektor der Schule Steinhausen ist zurzeit als Schulberater tätig. Er wird vom 15. Juli 2017 bis spätestens 31. Januar 2018 die Schulleitung Seematt in einem Teilzeitpensum interimistisch wahrnehmen.

Datum der Neuigkeit 7. Juli 2017

Top